LOHAS.de

Sonntag, 19. November 2017

Aktuelle Seite: Home Green Living Topics Menschlichkeit wird reduziert - David Byrne

Menschlichkeit wird reduziert - David Byrne

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Wir werden von und in Apps und Geräten heimgesucht, die schleichend die Menge an sinnvollen Interaktionsmöglichkeiten reduzieren. Entwicklungen und Innovationen der letzten zehn Jahre haben eine unausgesprochen übergreifende Agenda.  Diese Tendenz einer Welt , die immer weniger menschliche Interaktion zulässt, ist vermutlich kein Bug - es ist ein Feature. Wir denken vielleicht, dass es bei Amazon darum ging, uns Bücher zur Verfügung zu stellen, die wir vor Ort nicht finden konnten - und es war eine großartige Idee -, aber vielleicht ging es auch darum, menschliche Kontakte zu eliminieren. Ich sage nicht, dass viele dieser Tools, Anwendungen und andere Technologien nicht sehr komfortabel sind. Aber in gewisser Weise widersprechen sie dem, was wir als Menschen sind. Das ist eine soziale Interaktion, die nicht wirklich sozial ist. Während Facebook und andere oft behaupten, eine echte Verbindung anzubieten, sieht es nur so aus, die Tatsache ist, dass viele soziale Medien nur eine Simulation einer realen Verbindung darstellt. Für uns als Gesellschaft würde weniger Kontakt und Interaktion - die wirkliche Interaktion - zu weniger Toleranz und Verständnis für Unterschiede, mehr Neid und Antagonismus führen. Wie in jüngster Zeit zu beobachten war, vergrößern soziale Medien tatsächlich die Spaltung, indem sie Echoeffekte verstärken und uns in kognitiven Blasen leben lassen. Mehr...

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben