LOHAS.de

Montag, 25. September 2017

Aktuelle Seite: Home Life and Style Mode + Kultur Grüne Mode Info

Grüne Mode Info

origin magazine

Dr. Kirsten Brodde lebt und arbeitet in Hamburg. Sie ist Autorin des Sachbuches “Saubere Sachen”, was im Februar 2009 bei Ludwig erschienen ist. Von 2000 bis 2008 arbeitete sie als Redakteurin des Greenpeace Magazins mit Schwerpunkt Umwelt- und Verbraucherthemen. Bis Ende 2012 war sie Campaignerin bei  Greenpeace International und verantwortlich für die “Detox”-Kampagne. Sie ist Jurymitglied beim Bundespreis Ecodesign, der 2013 erneut vergeben wird.

Grüne Listen

In den Grünen Listen stellen wir Informationen zu grünen Modeläden und grünen Herstellern/Brands zusammen. Wir konzentrieren uns dabei auf Marken und Händler, die sich eindeutig einer ökologischen und fairen Mode verschreiben, jedoch mit den gängigen Klischees von Ökomode brechen. Ohne dieser Moderichtung ihre Berechtigung abzusprechen, bleiben Walle-Walle-Schnitte hier einmal aussen vor.

Die Listen zeigen euch auf einen Blick, wo ihr grüne Mode kaufen könnt und was für Hersteller/Brands es bereits gibt. Für die die Aufnahme in die Listen gibt es Mindestkriterien. Welche könnt ihr hier nachlesen.

Verwendungshinweise für Journalisten, NGOs und kommerzielle Nutzer:
Wir freuen uns, wenn unsere Listen und ihre Inhalte verbreitet werden. Jedoch bitten wir dabei stets auf diese Website als Quelle und uns (Grüne Mode Blog) als Herausgeber zu verweisen. Kommerzielle Nutzer seien darauf hingewiesen, dass die Listen und Inhalte unter eine Creative Commons Lizenz stehen und somit der Zugang zu ihnen stets öffentlich und kostenfrei bleiben muss.

Grüne Liste 1: Ethical Fashion Stores/Läden in Deutschland

Manche Läden haben sich gänzlich einer grünen Philosophie verschrieben. Hierzulande gibt es inzwischen über 40 solcher Conceptstores.  Zwar hat es auch schon Pleiten gegeben – aber die Bilanz ist deutlich positiv.  Auf der Grünen Liste 1 – die Läden – sind diese nach Postleitzahlen geordnet.
(Stand: November 2013)

Download PDF EthicalFashionStores

Grüne Liste 2: Eco Fashion Stores/Läden in Europa

Auch bei unseren europäischen Nachbarn gibt es inzwischen eine ganze Reihe grüner Concept Stores, die ausschließlich ökologische und faire moderne Kleidung verkaufen. Die grüne Liste 2 bietet einen ersten Überblick, allerdings ohne Anspruch auf Vollständigkeit, da die Entwicklung schwer vollständig zu überblicken ist.

Download PDF EuropeanEthicalFashionStores

Grüne Liste 3: Ethical Fashion Top-Seller-Brands

Top-Seller ist nicht zu wörtlich gemeint. Gelistet sind all jene Brands, die in vielen Ethical Fashion Concept Stores zu finden sind und auch schon Einzug in einige konventionelle Modehäuser gefunden haben. Wir haben also keine Umsätze abgefragt. Es sind sowohl etablierte kleine Labels als auch “Big Brands” dabei.
(Stand: Februar 2013).

Download PDF Ethical Fashion Top-Seller

Grüne Liste 4: Grüne Labels aus Deutschland

Diese Labels haben Anziehungskraft – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Liste 4 verzeichnet mehr als 100 grüne Modelabels in Deutschland, die es zu kennen lohnt.
(Stand: Januar 2012).

Download PDF (DeutscheLabels)

Grüne Liste 5: Grüne Labels International

Wer bewusster Mode einkaufen möchte, findet hier Hilfe. Auf der grünen Liste 5 finden sich über hundert Label, die sauber und sozialverträglich produzieren – versehen mit einem persönlichen Kommentar.
(Stand: 2009)

Download PDF

Grüne Liste 6: Grüne Stoffe und Garne

Eine Liste für alle Selbermacher_innen mit den wichtigsten Onlineshops und Läden für Bio-Stoffe, Bio-Garne und auch ein paar Recycling-Garnanbieter sind dabei.
Download PDF Grüne Stoffe und Garne

Grüne Liste 7: Kids Eco Stores in Deutschland

Über 40 Läden, die sich auf grüne Kleidung für Kids und Babys spezialisiert haben.
Download PDF Kids Eco StoresD

Grüne Liste 8: Eco-Kids Top-Seller-Brands

Top-Seller ist nicht zu wörtlich gemeint. Gelistet sind all jene Hersteller, die in vielen Kids Eco Stores zu finden sind und auch schon Einzug in einige konventionelle Kindermodeläden gefunden haben. Wir haben also keine Umsätze abgefragt. Es sind sowohl etablierte kleine Labels als auch “Big Brands” dabei.
Download PDF Eco-Kids Top-Seller

 

Mindestkriterien

Alle Hersteller und Läden, die wir in die Grünen Listen aufnehmen, haben wir uns genauer angeschaut.

Mit “GRÜN” meinen wir dabei immer ökologisch und fair produziert zugleich. Und da auch diese beiden Begriffe weit interpretierbar sind, haben wir angefangen den Listen eindeutige Kriterien zugrunde zu legen. Wir wollen das Rad nicht neu erfinden, sondern verwenden ab sofort für jede neue und aktualisierte Liste die Kriterien-Matrix von Get Changed! als Grundlage der Einschätzung von Läden und Marken.

Wir hoffen damit dieser “Definition” zu weiterer Verbreitung als übergreifendes Verständnis davon verhelfen zu können, was mindestens erfüllt sein muss, wenn von grüner Mode, Ethical Fashion, Sustainable Fashion, etc. gesprochen wird. Sie wird auch von Get Changed – The Fair Fashion Network, der Ethical Fashion Show und dem Green Showroom sowie den Korrekten Klamotten Händlern verwendet.

Es sei darauf hingewiesen, dass GOTS und IVN-Zertifizierungen auf Konfektionsebene (Bekleidung) immer auch die Zertifizierung der Vorebenen (1. und 2.) bedeuten. Auch finden bei GOTS und IVN ebenfalls Kontrollen sozialer Mindeststandards statt, es wird jedoch weniger systematisch an der Umsetzung existenzsichernder Löhne gearbeitet. Deshalb sind beide nur als ökologische Nachweise in der Matrix aufgeführt.

Matrix to go: die Kriterienmatrix in der aktuellen Version als PDF für unterwegs

www.kirstenbrodde.de

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben