LOHAS.de

Dienstag, 26. September 2017

Aktuelle Seite: Home Wirtschaft Ist Weisheit käuflich?

Wirtschaft

Ist Weisheit käuflich?

Harvard Business Manager

Die Geschäftsmodelle aller Berater, Ratgeber, Buchautoren oder Psychologen machen genau das: Fliessband-Weisheiten in wöchentlicher Papierform anbieten. Oder sie nennen ihre Bücher, Reportings und Dossiers auch mit Zahlenwerken garniert Weisheit... Der Begriff wird genauso kommerzialisiert und abgegriffen wie viele andere verheissungsvollen Reiz-, Buzz- und Keywörter, dazu ist unsere PR- und Werbeindustrie viel zu ignorant und aufgeblasen.

Und damit nimmt die Unterscheidungskraft und wahre Bedeutung in der Wahrnehmung radikal ab und wird wirkungslos, verliert ihre Authentizität im Mindset oder kollektiven Bewusstsein. Mehr noch, ein völlig falsches Verständnis über Leadership und Management wird begründet, Authoritäten werden damit gepusht, die oft keine sind und damit ein verzerrtes soziales Klima und falsche Propheten geschaffen.

Weisheit kommt von Innen, ergänzt vielleicht durch Buchstaben in Form von Erfahrungen die niedergeschrieben sind und damit eine entsprechende Resonanz darstellt. Aber hier wird sozusagen ein Trichtersystem installiert, wo von oben WissensRohstoff der genannten Vertreter und ihre Geschäftsmodelle in den Trichter gepresst, automatisch Weisheit ergeben soll - jedenfalls wird es so genannt.
Echte Weisheit ist die Kunst, auf Herausforderungen adäquat zu handeln, das nichts mit Wissen direkt zu tun hat, sondern über eine Quelle der Intuition und daraus resultierender Gewissheit solche Lösungen bietet, die für alle Beteiligten und das gesamte Umfeld zum Besten ist. Kann man das wissen? Nein nur immer wieder neu erfahren!

Viele Manager untermauern ihr Bauchgefühl immer wieder mit Zahlen, die sie danach in Auftrag geben, niemals sprechen sie über Intution als Ausgangspunkt ihrer Aktivitäten, andere setzen nur auf Zahlenwerke.

www.harvardbusinessmanager.de

 

The real Revolution is the Evolution of Consciousness

Den Zugang zur inneren Quelle findet man auf vielen möglichen Wegen, und wer auf der Suche ist, lernt nach und nach zu unterscheiden. Welcher Weg ein echter Weg ist, muss jeder für sich selbst herausfinden, und auch jeder Holzweg dient dem Ziel, Erfahrungen zu sammeln und Unterscheidungskraft. Es geht nicht um die Definition von Transformation, die sich im ökonomischen Kreisen etabliert hat, die innere Transformation ist gemeint: Phönix aus der Asche. Und dies kann nur in direkten Austausch gelingen, Face to Face und nicht über Bücher, die sind nur zur Annäherung oder anschliessenden Vertiefung geeignet.

Was hat es nun mit TRANSFORMATION auf sich? Das Verständnis und Definition liest sich je nach Standpunkt so: ein System oder Struktur über das lineare denken (konstruieren, strategisch) auf eine neue Ebene bringen. Doch Transformation im eigentlichen Sinne heisst sterben und neu geboren werden, wie "Phönix aus der Asche"! Dafür braucht es Transformationsbegleiter und das sind keine Theoretiker, hier kommt etwas zum tragen, was man als Resonanzprinzip, Impulsgebung oder Übertragung bezeichnen könnte mit dem Ziel der Potenzialentfaltung für alle Beteiligten. Verändert die Welt von Innen!

Mindfulness ist eine der Bezeichnungen für eine Form der Übergangsphase, bei der die Erkenntnis gereift ist, dass wir bei uns selbst die Veränderung beginnen müssen, um echte Fortschritte zu erreichen.

>> Work-Life-Balance, Mindfulness, Transformation + Technologie!

www.MindfulnessNow.de

 

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben